Autor(en)
Bölling, Rainer
Titel
Das französische Zentralabitur - ein Modell für Deutschland?
Teil von
  • Zeitschrift für Pädagogik, 2013, Vol.59(6), pp.868-886
Links zum Volltext
Quelle
FIS Bildung Literaturdatenbank (Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung)
Beschreibungen
Angesichts der seit Jahren in der Öffentlichkeit erhobenen Forderungen nach einem bundesweiten Zentralabitur stellt sich die Frage nach dem Modellcharakter des französischen Baccalauréat, das ein zentrales und anonymes Prüfungsverfahren par excellence darstellt. Auf einen Überblick über die Entwicklung des Bac seit 1808 und seine gegenwärtige Struktur folgt eine kritische Betrachtung des aktuellen Prüfungs- und Korrekturverfahrens. Sodann wird die Bedeutung dieser Prüfung für den Hochschulzugang untersucht. Die Ergebnisse der Untersuchung sowie die aktuell in Frankreich geführte Debatte über den Wert des Bac ergeben einen im Hinblick auf dessen möglichen Modellcharakter problematischen Befund. (DIPF/Orig.). In view of the demand for a nation-wide central school leaving exam - a demand which has been raised by the public for years now - the question arises whether the French baccalaureate, which constitutes a central and anonymous examination procedure par excellence, could prove to be a model for the German system. A survey on the development of the baccalaureate since 1808 and on its present structure is followed by a critical look at the most recent examination and correction procedures. Subsequently, the significance of this exam for access to university education is investigated. The results of the study as well as the ongoing debate on the value of the baccalaureate in France yield a somewhat problematic finding with regard to the baccalaureate's potential as a possible model. (DIPF/Orig.).

Weiterführende Literatur

Empfehlungen zum selben Thema automatisch vorgeschlagen von bX
Die Universität der Informationsgesellschaft