Autor(en)
Tschaut, Anna; Sitte, Michael
Titel
Wissenschaftlicher Nachwuchs an Schweizer Fachhochschulen: Karrierewege über die Promotion in den Third Space
Teil von
  • Zeitschrift für Hochschulentwicklung, 2012, Vol.7(2), pp.126-131
Links zum Volltext
Quelle
FIS Bildung Literaturdatenbank (Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung)
Beschreibungen
Der wissenschaftliche Nachwuchs Schweizer Fachhochschulen sieht sich mit zwei zentralen Herausforderungen konfrontiert: (1) Die erfolgreiche Bewältigung der Promotion und (2) die Entwicklung und Verfolgung von beruflichen Zielsetzungen, für welche die wissenschaftliche Tätigkeit in der angewandten Forschung qualifiziert. [Die Autoren] schildern kurz die Besonderheiten der Fachhochschulen mit Bezug auf den wissenschaftlichen Nachwuchs und skizzieren die spezifischen Problemstellungen dieser Personalgruppe in Bezug auf Rekrutierung, Förderung und Berufsziele. Zum Schluss werden zwei Lösungsansätze, wie den Herausforderungen begegnet werden kann, vorgestellt. (Orig.). Young academics at Swiss universities of applied sciences are confronted with two central challenges: (1) the successful completion of the dissertation and (2) the development and pursuit of professional objectives for which the scientific acivities in applied research are suitable. This article briefly describes the special characteristics of universities of applied sciences with respect to junior scientific staff and outlines the specific problems for such personnel in terms of recruitment, career advancement and professional aims. Finally, the paper presents two approaches that may offer successful means for meeting these challenges. (Orig.).
Format
Sprache(n)
Deutsch
Identifikator(en)
ISSN: 0250-6467
Links zum Inhalt
Schlagwörter
Bildungsforschung, Fachhochschule, Promotion, Hochschule, Wissenschaftlicher Nachwuchs, Education
Systemstelle
Signatur

Weiterführende Literatur

Empfehlungen zum selben Thema automatisch vorgeschlagen von bX
Die Universität der Informationsgesellschaft