Autor(en)
Flath, Beate; Jacke, Christoph
Titel
Das Quasireligiöse im Kontext von Massenevents der Popmusik. Eine Spurensuche
Teil von
  • Massen und Masken, 2017-04-25, p.25-46
Ort / Verlag
Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden
Links zum Volltext
Quelle
Springer Sozialwissenschaften und Recht eBooks 2017 - German Language
Beschreibungen
Beate Flath und Christoph Jacke begeben sich in Das Quasireligiöse im Kontext von Massenevents der Popmusik auf Spurensuche. So können sie Transzendenzen entdecken in den Feldern Popmusikkultur, Unterhaltung, Masse und Event. Dabei bieten sich das funktionale und kulturwissenschaftliche Verständnis von Religion als Interpretationshilfe an. Religiöse Events mit Hybridcharakter sind dabei von popkulturellen Events zu unterscheiden, die Deutungs- und Erlebnisräume für Transzendenz zulassen. Dem Ritual kommt in diesem Zusammenhang eine wichtige Funktion zu. Gerade Zuschreibungen wie „religiös“ oder „quasireligiös“ sind stets auf ihre Perspektivität zu befragen.
Format
Sprache(n)
Deutsch
Identifikator(en)
ISBN: 3658163992
ISBN: 9783658163990
ISBN: 365816400X
ISBN: 9783658164003
DOI: 10.1007/978-3-658-16400-3
Links zum Inhalt
Schlagwörter
Event, Hybridität, Popmusik, Religion, Ritual, Transzendenz
Systemstelle
Signatur

Weiterführende Literatur

Empfehlungen zum selben Thema automatisch vorgeschlagen von bX
Die Universität der Informationsgesellschaft