Autor(en)
Ghoreschi, Kamran; Augustin, Matthias; Baraliakos, Xenofon; Krönke, Gerhard; Schneider, Matthias; Schreiber, Stefan; Schulze‐Koops, Hendrik; Zeißig, Sebastian; Thaçi, Diamant
Titel
TYK2‐Inhibition: Potenzial bei der Behandlung chronisch‐entzündlicher Immunerkrankungen
Teil von
  • Journal der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft, 2021-10, Vol.19 (10), p.1409-1420
Ort / Verlag
Wiley Subscription Services, Inc
Links zum Volltext
Quelle
Alma/SFX Local Collection
Beschreibungen
Zusammenfassung In den letzten Jahrzehnten sind immunvermittelte chronisch‐entzündliche Krankheiten zu führenden Ursachen für Morbidität und Mortalität in westlichen Ländern geworden. Obwohl zahlreiche Faktoren als ursächlich für diese Erkrankungen vermutet werden, ist eine vereinende Ätiologie nach wie vor unbekannt. Diese Übersicht fasst den aktuellen Stand der wissenschaftlichen Erkenntnisse und unseres Verständnisses zur Rolle von Nicht‐Rezeptor‐Tyrosinkinasen zusammen und befasst sich dabei insbesondere mit der Rolle der Januskinase TYK2 bei Autoimmun‐ und immunvermittelten Erkrankungen sowie mit den klinischen Auswirkungen ihrer Hemmung. Eine Gruppe von Fachleuten auf diesem Gebiet hat die wissenschaftliche Evidenz und die molekularen Überlegungen zur TYK2‐Inhibierung und ihrer klinischen Anwendung erörtert. Unser Review dieses Treffens soll einen umfassenden Überblick über das klinische Profil der TYK2‐Hemmung vermitteln. Dabei wird auch ihr Potenzial bei der zielgerichteten pharmakologischen Therapie chronischer Autoimmun‐ und immunvermittelter Erkrankungen mit besonderem Fokus auf entzündliche Erkrankungen der Haut betrachtet.
Format
Sprache(n)
Englisch
Identifikator(en)
ISSN: 1610-0379
ISSN: 1610-0387
DOI: 10.1111/ddg.14585
Links zum Inhalt
Schlagwörter
Systemstelle
Signatur

Weiterführende Literatur

Empfehlungen zum selben Thema automatisch vorgeschlagen von bX
Die Universität der Informationsgesellschaft