Autor(en)
Herrmann, Jörg
Titel
Medienerfahrung und Religion: Eine empirisch-qualitative Studie zur Medienreligion
Ort / Verlag
Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht
Erscheinungsjahr
2007
Links zum Volltext
Beschreibungen
Die moderne Medienkultur übernimmt religiöse Funktionen in unserer Gesellschaft. Das zeigt die erste biographisch orientierte qualitative Studie zur Bedeutung von Medienerfahrungen für die individuelle Religiosität, die der Autor hier vorlegt. Anhand von Leitfadeninterviews, die er mit jungen Erwachsenen geführt und mit Methoden der empirisch-qualitativen Sozialforschung ausgewertet hat, untersucht er die Bedeutung von Kino, Literatur und Fernsehen. Die Ergebnisse lassen drei medienreligiöse Funktionen hervortreten: die der Lebensbewältigung, der Lebenssteigerung und der Lebensperspektivierung. Schließlich fragt der Autor nach dem Verhältnis von religiöser und ästhetischer Erfahrung und macht die Ergebnisse seiner Untersuchungen auch für Schule und Gemeinde fruchtbar. (DIPF/Orig.).
Format
Sprache(n)
Deutsch
Identifikator(en)
ISBN: 3525623976
ISBN: 9783525623978
DOI: 10.13109/9783666623974

Weiterführende Literatur

Empfehlungen zum selben Thema automatisch vorgeschlagen von bX
Die Universität der Informationsgesellschaft