Autor(en)
Fischer, Anna; Schmid, Alfons
Titel
Arbeitskräftebedarf in der Region Rhein-Main: Offene Stellen, Arbeitskräfterückgang und betriebliche Reaktionen. Ergebnisse der IWAK-Betriebsbefragung im Herbst 2017
Ort / Verlag
Frankfurt, Main
Erscheinungsjahr
2018
Links zum Volltext
Beschreibungen
"Die Ergebnisse der IWAK-Betriebsbefragung zeigen, dass jeder vierte Betrieb in der Region Rhein-Main offene Stellen nicht besetzen kann.; Im Vergleich zu den Vorjahren hat sich das Stellenbesetzungsproblem verstärkt: 2014 gab nur rund jeder fünfte Betrieb an, offene Stellen nicht besetzen zu können. Gesucht werden von den Betrieben vor allem qualifizierte Arbeitskräfte. Als Hauptschwierigkeiten gelten bei der Besetzung von Fachkraftstellen sowohl ein Mangel an Bewerbungen als auch unzureichende Qualifikationen. Jeder dritte Betrieb in der Region Rhein-Main stellt einen Arbeitskräfterückgang fest. Die Betriebe reagieren auf diesen Rückgang vor allem mit einem verstärkten Ausbildungsengagement, an zweiter Stelle steht die innerbetriebliche Reorganisation." Die Untersuchung enthält quantitative Daten. Forschungsmethode: empirisch-quantitativ; empirisch; Befragung. Die Untersuchung bezieht sich auf den Zeitraum 2014 bis 2017. (Autorenreferat, IAB-Doku).

Weiterführende Literatur

Empfehlungen zum selben Thema automatisch vorgeschlagen von bX
Die Universität der Informationsgesellschaft