Autor(en)
von Einsiedel, Regina
Titel
Die Rolle der Frau in der Medizin: Herausforderungen und Wege aus einer beruflichen Krise
Teil von
  • Nervenheilkunde, 2020-07, Vol.39 (7/08), p.478-482
Links zum Volltext
Beschreibungen
ZUSAMMENFASSUNGGesellschaftspolitisch wird die Chancengleichheit der Frauen in der Medizin propagiert, sie ist 2020 aber immer noch nicht ausreichend umgesetzt. Neben den Genderaspekten und ungleichen Karrierechancen klagen viele Ärztinnen über alltägliche Doppel- oder Mehrfachbelastungen sowie über Barrieren in den verschiedenen Berufs- und Ausbildungsphasen. Entwickeln sich diese Probleme zu individuellen Dauerstressoren, können Befindlichkeitsstörungen, ein Burnout oder eine psychische Störung die Folge sein. Psychische Symptome können die Lebensqualität und Arbeitsfähigkeit der Betroffenen empfindlich einschränken. Die berufsbedingten Krisenherde der Medizinerinnen werden anhand der Literatur dargestellt. Im Fokus steht das präventive und interventionale schematherapiefokussierte Coaching bei berufsbedingtem Burnout als Weg aus der Krise.
Format
Sprache(n)
Deutsch
Identifikator(en)
ISSN: 0722-1541
ISSN: 2567-5788
DOI: 10.1055/a-1175-3980
Links zum Inhalt
Schlagwörter
Systemstelle
Signatur

Weiterführende Literatur

Empfehlungen zum selben Thema automatisch vorgeschlagen von bX
Die Universität der Informationsgesellschaft