Autor(en)
Susteck, Sebastian
Titel
Kinderlieben: Studien zum Wissen des 19. Jahrhunderts und zum deutschsprachigen Realismus von Stifter, Keller, Storm und anderen
Auflage
1. Aufl.
Ort / Verlag
Walter de Gruyter GmbH Co.KG
Erscheinungsjahr
2010
Links zum Volltext
Quelle
De Gruyter eBooks
Beschreibungen
Ideas of how love is lived and how it should be lived vary depending on the different periods. In the "bourgeois" 19th century an idea was popular which today has become quite alien that partnerships are especially desirable that have their basis in childhood. An ideal existed according to which friendships of childhood days should be the basis for erotic relationships and marriages. These studies explore which concepts of love, sexuality, and also of life, society and homeland were behind this conception and what followed from this as a consequence. Vorstellungen davon, wie Liebe gelebt wird und werden soll, fallen zu unterschiedlichen Zeiten unterschiedlich aus. Im ,bürgerlichen´, 19. Jahrhundert kursiert der heute fremd gewordene Gedanke, es seien besonders solche Partnerschaften wünschenswert, die eine Basis in der Kindheit haben. Es existiert ein Idealbild, nach dem Freundschaften der Kindertage erotische Beziehungen und Ehen begründen sollten. Die vorliegenden Studien untersuchen, welche Konzepte von Liebe, Sexualität, aber auch von Leben, Gesellschaft und Heimat sich hinter diesem Bild verbergen und was aus ihm folgt.
Format
Sprache(n)
Deutsch
Identifikator(en)
ISBN: 9783110233650
ISBN: 3110233657
ISBN: 3110233665
ISBN: 9783110233667
Links zum Inhalt
Schlagwörter
Systemstelle
Signatur

Weiterführende Literatur

Empfehlungen zum selben Thema automatisch vorgeschlagen von bX
Die Universität der Informationsgesellschaft