Ergebnis 8 von 12

Details

Autor(en) / Beteiligte
Vogt, Hans;Renate Günther Stiftung (Berlin), Stiftung Convivial (Wiesbaden)
Titel
Der asymptomatische Mensch : Die Medikalisierung der Lebenswelt am Beispiel von Alzheimer und Demenz
Ort / Verlag
Bielefeld : transcript-Verlag
Erscheinungsjahr
[2021]
Link zum Volltext
Link zu anderen Inhalten
Beschreibungen/Notizen
  • Wir leben im Zeitalter des asymptomatischen Menschen. Die Medikalisierung unserer Lebenswelt ist so weit vorangeschritten, dass Krankheitsbegriffe, die unseren Alltag maßgeblich prägen, kaum noch Überschneidungen mit unserer sinnlichen Erfahrung aufweisen. Lebenswissenschaften, Biotechnologien und Versorgungssysteme bestimmen unseren Umgang mit Gegenwart, Körper und Macht. Bildgebende Verfahren und Bioinformatik verwandeln medizinische Prognostik in einen selbstreferenziellen Wert. Hans Vogt zeigt: Nicht mehr nur bestimmte Lebensabschnitte haben Krankheitsstatus. Vielmehr bewegt sich der Mensch der Spätmoderne stets in fließend ineinander übergehenden Modulationen einer lebenslangen Diagnose
Sprache
Deutsch
Identifikatoren
ISBN: 9783839455784
ZDB-ID: HBZHT020891209
Titel-ID: 99370717787306441